Die Wikipedia feierte im Jahr 2021 ihr 20-jähriges Bestehen - und das OlsbergWiki sein 10-jähriges Jubiläum.

Dazu gibt es zwei Online-Vorträge, die euch auch die Funktionsweise eines Wikis und von OlsbergWiki erklären:

Wikipedia - Hinter Kulissen

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Konzerthalle Olsberg

Aus OlsbergWiki
Version vom 14. März 2023, 21:26 Uhr von Cfischer (Diskussion | Beiträge) (Test)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Konzerthalle Olsberg (früher Kur- und Konzerthalle) ist eine Veranstaltungshalle im Ortsteil Olsberg.

Sie besteht aus dem Haus des Gastes für kleinere Veranstaltungen und aus der Konzerthalle mit einer Kapazität bis zu 2.000 Besucher bei unbestuhlten Konzerten. Bestuhlt können bis zu 1.100 Besucher einen Platz finden.

Auch feiert hier die Schützenbruderschaft St. Michael Olsberg ihr Schützenfest.

Die Konzerthalle wurde im Jahr 2011 renoviert. Neben zusätzlichem Brandschutz und einem neuen Heizungssystem wurde auch ein neues, illuminiertes Geländer für die Empore eingebaut. Die gemauerte Wand zur Kellnertheke wurde durch eine flexible Faltwand ersetzt. Im Jahre 2020/2021 wurde die Konzerthalle vorübergehend zum Impfzentrum des Hochsauerlandkreises.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Konzerthalle Olsberg
Die Karte wird geladen …